cello meets creativity


Du hast keinen Bock auf altbackenen Cellounterricht? Keine Lust auf trockene Etüden oder das Kräftemessen auf verstaubten Wettbewerben? Stattdessen willst du lieber frei spielen, eigene Melodien mit und auf deinem Instrument hervorbringen oder mal in einer Band spielen? Dann bist du hier genau richtig! Denn ich kann dir zeigen, wie man frei über Akkorde improvisieren kann. Ich zeige dir neue Spieltechniken auf dem Cello oder wie du deine eigenen Songs schreiben kannst. Denn Cello kann viel mehr, als nur Basstimme im Orchester zu sein. Hast du Lust, dich drauf einzulassen? Dann klicke hier, um mehr zu erfahren.

 

                                                                                                   © Stephan Haase 2016  


Deine Cellolehrerin:

Ich bin Mara Kochendörfer, bin klassisch studierte Cellistin und in vielen Genres daheim. Als "MARA the singing cellist" gebe ich Solokonzerte nur für Cello und Gesang mit 100% eigenen Arrangements. Ich verbinde dabei Popsongs mit Jazz, Tango oder Chanson und möchte damit vor allem zeigen, dass ein Cello viel mehr solistisches Repertoire bieten kann, als nur Bach-Suiten.

Nachdem ich früher lange Zeit als Cellistin in vielen verschiedenen Sinfonie- und Theaterorchestern Deutschlands gespielt habe, widme ich mich aktuell lieber dem Songwriting, dem Komponieren und Arrangieren und der Vermittlung von Kreativität beim Musizieren. 

 

Hier findest du weitere Informationen zu meinem Cellounterricht. Außerdem biete ich Unterricht für fortgeschrittene Musiker:innen mit anderen Instrumenten mit den Schwerpunkten "Improvisation", "freies Spielen", "Songwriting" oder "Vermarktung als Musiker:in" an. Bitte schicke mir bei Interesse eine Mail.

 

Auf meiner Künstlerseite www.mara-cello.de findest du umfangreichere Infos zu meiner Musik und meinen Konzerten.